<![CDATA[Barbara Schnieper - News]]>Mon, 27 Sep 2021 03:16:07 +0200Weebly<![CDATA[CH-MeisterschAFT DER CH pFERDE]]>Fri, 17 Sep 2021 22:00:00 GMThttp://www.barbaraschnieper.ch/news/ch-meisterschaft-der-ch-pferdePicture
Letztes Wochenende an der CH-Meisterschaft lief für die Pferde aus unserer Zucht, unserem Stall und unserem Beritt super ! 
Bei den 4j hatten wir gleich alle 5 im Final:
𝕆’𝕁𝕚𝕞𝕞𝕪 𝕁𝕠𝕖 mit Jeanne Weh Besitzer Matthias Meier
𝔾𝕒𝕝𝕚𝕤𝕥𝕠 𝕧𝕠𝕞 𝔼𝕚𝕘𝕖𝕟 mit Kiyomi Brauchli Besitzer Martin Hauser
CH-Meister bei den 4j wurden 
Quickly vom Eigen Besitzer+Züchter vom Eigen

ℙ𝕊𝔹 ℂ𝕫𝕒𝕣𝕚𝕟 𝔼𝕟𝕗𝕪𝕤 Besitzerin+Züchterin Silvia Richner und
ℚ𝕦𝕚𝕨𝕚𝕤 𝕂𝕝𝕒𝕓𝕒𝕦𝕥𝕖𝕣 𝔼ℍ Besitzerin+Züchterin Eveline Hunsberger
Bei den 5j belegte ℂ𝕒𝕣𝕦𝕤𝕒 𝕧𝕠𝕞 𝔼𝕚𝕘𝕖𝕟den guten 2.Rang, ℂ𝕙𝕒𝕔𝕠𝕠𝕟 𝕧𝕠𝕞 𝔼𝕚𝕘𝕖𝕟 den 7. Rang Besitzer Ueli Gyr und ℂ𝕙𝕚𝕒𝕣𝕒 𝕧𝕠𝕞 𝕊𝕒𝕘𝕖𝕟𝕙𝕠𝕗 den 10. Rang Besitzer Peter von Arx
Auch Jeanne Weh und ℂ𝕠𝕣𝕤𝕚𝕔𝕒 𝕕𝕦 ℙ𝕠𝕞𝕞𝕚𝕖𝕣 und Leane Steffen mit 𝔼𝕝𝕖𝕥𝕥𝕣𝕒 𝕂𝕄 absolvierten gute Parcours.
ℂ𝕒𝕤𝕒𝕓𝕝𝕒𝕟𝕔𝕒 𝕕𝕦 ℙ𝕠𝕞𝕞𝕚𝕖𝕣 Besitzerin Geraldine Zbinden belegte den 6. Rang bei den 6j und ℙ𝕠𝕣𝕥𝕙𝕠𝕤 𝕥𝕖𝕣 𝕊𝕒𝕣𝕣𝕖𝕟 absolvierte auch eine schöne Nullrunde.
𝕂𝕠𝕤𝕚𝕞𝕠 𝕄𝕄 wurde CH-Meister in der Superpromotion Youngster mit Alain Jufer Besitzerin Marlis Mühlebach
𝕆𝕥𝕙𝕖𝕝𝕝𝕠 𝕧𝕠𝕞 𝔼𝕚𝕘𝕖𝕟 Züchter Josef Wiggli Besitzer Martin Hauser wurde 2. in der Einlaufprüfung über 140cm und 2. im Finale Superpromotion über 145cm.
Vielen Dank an alle Besitzer, Helfer und Beteiligten !

]]>
<![CDATA[CSI4* ascona]]>Sat, 11 Sep 2021 22:00:00 GMThttp://www.barbaraschnieper.ch/news/csi4-asconaPicture
Escoffier belegt den super 2. Rang im Grand Prix vom CSI4* Ascona !
Bericht Pferdewoche
Quick Fire konnte sich am Sonntag morgen im LR 145cm auf dem 8. Rang klassieren.


]]>
<![CDATA[chaleandra geht in die zucht]]>Sat, 28 Aug 2021 22:00:00 GMThttp://www.barbaraschnieper.ch/news/chaleandra-geht-in-die-zucht
Die bereits 16jährige Chaleandra hat in Humlikon ihr letztes Turnier bestritten. Und das hocherfolgreich, Sie war Siegerin am ersten Tag über 135cm, hat das Knock Out gewonnen und abschliessend am Sonntag im Final der kleinen Tour über 140cm belegte sie noch den 2. Rang. 
Sie war eine tolle Kämpferin und hat sehr viel für mich gemacht, und dafür bin ich ihr und ihrem Besitzer und Züchter Robi Wolf sehr dankbar ! Nächstes Jahr wird sie ein Fohlen von unserem Hengst Quick Fire bekommen, wir freuen uns jetzt schon auf den Nachwuchs..
]]>
<![CDATA[CSI3* Humlikon]]>Sat, 28 Aug 2021 22:00:00 GMThttp://www.barbaraschnieper.ch/news/csi3-humlikon
Dieses Wochenende verlief sehr erfolgreich, Escoffier belegte im Grand Prix über 155cm den 3. Rang und im 140cm am Donnerstag wurde er auch noch auf dem 3. Rang klassiert.
Inook klassierte sich im Final der mittleren Tour über 145cm auf dem 3. Rang und am Mittwoch im 140cm auf dem 7. Rang.
Chaleandra gewann das Knock Out und das 135cm und wurde im Final der kleinen Tour 2.
Quick Fire klassierte sich in der ersten Quali für die SM über 150cm auf dem 8. Rang, leider hatten wir im Final bisschen Pech und waren die ersten nichtklassierten..
Enfin des Blés klassierte sich bei den Youngster über 130cm auf dem 9. Rang.

]]>
<![CDATA[CSI3* Verbier]]>Sat, 21 Aug 2021 22:00:00 GMThttp://www.barbaraschnieper.ch/news/csi3-verbier
Meinen Pferden gefällt es in den Bergen..
Escoffier hattte zwar im Grand Prix über 155cm einen blöden Fehler, konnte sich aber noch auf dem 8. Rang klassieren.
Baileys vom Ilum gewann das 135cm, wurde 4. im Six Barres, 5. im 140cm und belegte im LR145cm nach einer souveränen null Runde mit 1 Zeitfehler Rang 12.
Canice wurde 10. im 130cm und 6. im 140cm
Enfin des Blés konnte sich bei den Youngster auch 3x klassieren, auf dem 6. 9. und 12. Rang
]]>
<![CDATA[CS Galgenen]]>Fri, 13 Aug 2021 22:00:00 GMThttp://www.barbaraschnieper.ch/news/cs-galgenen
Dieses Wochenende starteten wir in Galgenen auf der schönen Anlage der Familie Züger.
Quick Fire absolvierte im Grand Prix eine schöne nullrunde, im stechen hatten wir dann leider einen Fehler und beendeten die Prüfung dann auf dem 5. Rang.
​Baileys vom Ilum klassierte sich im 140cm auf dem 7. Rang.
Inook belegte im 140cm den 11. Rang und im 145cm den 18. Rang, in ihrem ersten Grand Prix über 150cm hatte sie leider 2 Fehler, aber sie hat das sehr gut gemacht für das erste mal.
]]>
<![CDATA[CS Chalet a Gobet]]>Fri, 06 Aug 2021 22:00:00 GMThttp://www.barbaraschnieper.ch/news/cs-chalet-a-gobet
Fast hätte das Wetter uns einen Strich durch die Rechnung gemacht, aber irgendwie gieng es dann doch, dank der Familie Johner, die alles gemacht haben das der Concours stattfinden konnte..
Quick Fire konnte sich im Grand Prix über 155cm auf dem guten 3. Rang klassieren.
Baileys vom Ilum absolvierte im 145cm eine schöne Nullrunde und beendete diese auf dem 8. Rang.
Othello vom Eigen klassierte sich im 135cm auf dem 3. Rang.
Canice konnte sich über 130cm und 135cm auch 2x klassieren.
]]>
<![CDATA[CS Maienfeld]]>Sat, 24 Jul 2021 22:00:00 GMThttp://www.barbaraschnieper.ch/news/cs-maienfeld Picture
Escoffier und Quick Fire konnten sich beide im Grand Prix über 150cm klassieren, leider lief es im stechen nicht ganz nach Plan.. Nach einer schönen Nullrunde von Escoffier im Normalparcours hatten wir leider im stechen 2 fehler und wurden 6.
Quick Fire absolvierte auch eine saubere Nullrunde im Normalarcours,aber leider reichte es nach einer unstimmigkeit im Stechen nur für Rang 8.

]]>
<![CDATA[CSI4* Gorla Minore ITA]]>Sat, 10 Jul 2021 22:00:00 GMThttp://www.barbaraschnieper.ch/news/csi4-gorla-minore-ita3498174
Diese Wochenende waren wir sehr erfolgreich..
Escoffier wurde im LR 150cm 6. und im 145cm 5.
Quick Fire überzeugte mit einem 9. Rang im LR150cm und einem 4. Rang im LR 145cm.
Chaleandra siegte und wurde 2. im 140cm und siegte auch im 130cm.
Baileys vom Ilum wurde 3. im 135cm und konnte sich im 145cm auf dem 7. Rang klassieren.
Canice wurde 5. im 135cm und im 145cm 8.
]]>
<![CDATA[CSI4* Gorla Minore ITA]]>Fri, 14 May 2021 22:00:00 GMThttp://www.barbaraschnieper.ch/news/csi4-gorla-minore-ita
Quick Fire überzeugte mit einer schönen doppelnull runde im LR 150cm und beendete dieses auf dem 11. Rang.
Canice absolvierte 4 nullrunden, 130cm 1. Rang, 135cm 6. Rang und 140cm mit Stechen 10. Rang.
Im Grand Prix fehlte uns das bisschen Glück, Escoffier touchierte den Steilsprung nach dem Wasser ganz leicht und er fiel runter.. Er absolvierte den Rest aber sehr souverän. 
]]>